Karriere, Entwicklung und Vergütung von Aktuaren 2014

Vergütung von Aktuaren im Branchenvergleich, nach Gesamtvergütung, Grundvergütung, Höhe und Ausgestaltung der variablen Vergütung sowie Zusatzleistungen.
Ausgabe von Ende 2014, PDF (auf Anfrage mit Online-Abfragetool), mit Tabellen und Schaubildern.
Artikelnummer: S201548

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

700,00 €
Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Werktage

* Pflichtfelder

Artikelbeschreibung

Details

Deutschlands Finanz- und Versicherungsmathematiker gehören zu den am stärksten nachgefragten Berufsgruppen im Versicherungswesen. Die Studie in Kooperation mit der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) und Kienbaumanalyysiert die Vergütung und Karriere von Aktuaren in Deutschland und spiegelt die dynamische Entwicklung des Berufsstands wider. Mehr als 2.200 Aktuare haben dabei nicht nur über die Entwicklung ihrer Gehälter berichtet, sondern erstmals auch detaillierte Antworten auf die Fragen gegeben, was sie an ihrer Arbeit motiviert, welche Erwartungen sie an ihre Arbeitgeber haben und in welchem Maße diese Erwartungen erfüllt werden. Die zum Teil durchaus überraschenden Erkenntnisse sind dabei nicht nur auf diese spezielle Population begrenzt, sondern sind auch auf andere Expertengruppen in Versicherungswirtschaft und Beratung übertragbar.

Datenbasis

  • 2.235 Teilnehmer

Aus dem Inhalt

  • Allgemeine Angaben
  • Vergütung
  • Motivation und Zufriedenheit
  • Karriere und Entwicklung
  • Fazit und Handlungsempfehlungen

Vergütungskomponenten

  • Gesamtdirektvergütung
  • Grundvergütung
  • Variable Vergütung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Firmenwagen
  • Zusatzleistungen etc.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Werktage
Kienbaum Produktkurzname DAVD 2015
Jahr(e) 2014
Versandkostenfrei Ja

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Karriere, Entwicklung und Vergütung von Aktuaren 2014

Artikelschlagworte

Artikelschlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.